Sanierungsarbeiten in der Bismarckstraße: Busse fahren auf Umleitungsstrecke

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an Kanaldeckeln in der Bismarckstraße verkehren die Busse der Linien 3, 13, 6, 9 (LT) und 802 ab dem 19. Oktober in Richtung Berliner Platz auf einer Umleitungsstrecke.
Voraussichtlich bis einschließlich 30. Oktober fahren sie über die Straßen Nahrungsberg und Gartenstraße. Somit entfällt die Haltestelle „Liebigschule“. Eine Ersatzhaltestelle richten die Stadtwerke Gießen in Höhe des Fußgängerüberweges in der Straße Nahrungsberg, Ecke Alfred-Bock-Straße ein. In Fahrtrichtung Schiffenberger Tal erfolgt keine Umleitung.

Infos am Telefon und im Internet
Fragen beantworten die Mitarbeiter der SWG-Nahverkehrs-Services unter der Telefonnummer 0641 708-1400. Informationen gibt es außerdem im Internet auf www.stadtwerke-giessen.de/verkehr oder in der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum am Gießener Marktplatz. Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr

KonzernVerkehr

Zurück