elahn 2/2018

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins elahn herunterladen.

SWG-WiFi

Mit dem SWG-WiFi kostenlos in weiten Teilen der Gießener City und im Freibad Ringallee per Smartphone oder Tablet surfen. Kurzanleitung für die Anmeldung.

 

 

Presse

Aktuelles

SWG spenden 5000 Euro an Lebensretter

Bei der Scheckübergabe: (v.l.) Anne Zienc (Marketing DLRG Gießen), Alexander Sack (1. Vorsitzender DLRG Gießen), Uwe Volbrecht (Leiter Bäder SWG), Alexander Nickerl (Bäder SWG), Michaela Horn (Bäder SWG)

Die zahlreichen Ehrenamtlichen der DLRG in Gießen leisten für die Sicherheit an heimischen Seen und Flüssen wertvolle Arbeit. Dieses Engagement unterstützen die Stadtwerke Gießen seit Langem auf vielfältige Weise – ganz aktuell mit einer Spende von 5000 Euro.

Der DLRG Kreisgruppe Gießen e.V. zählt zu den wichtigsten Rettungsorganisationen der Region. Eine der wichtigsten Aufgaben: in der Not als Helfer an heimischen Gewässern einzugreifen. Daneben packen die vielen Ehrenamtlichen auch im Katastrophenschutz an und waren beispielsweise bei Hochwassereinsätzen an der Oder und der Elbe mit dabei. Vor allem etliche junge Menschen aus Gießen und Umgebung lassen sich jedes Jahr bei der DLRG zu Rettungsschwimmern, Sanitätern, Bootsführern, Kraftfahrern oder Funkern ausbilden.

„Die unzähligen freiwillig investierten Stunden der DLRG-Mitglieder haben einen unschätzbaren Wert. Diese Arbeit unterstützen wir seit Langem auf unterschiedliche Weise – auch immer wieder finanziell so wie heute mit einer Spende“, erklärte Uwe Volbrecht, Leiter der Abteilung Bäder bei den Stadtwerken Gießen (SWG), anlässlich der Scheckübergabe am 24. Januar in der SWG-Hauptverwaltung.

2017 verzichteten die SWG erneut darauf, Weihnachtsgeschenke an die Geschäftspartner zu schicken. Der Grund: Auf diese Weise spart das Unternehmen Geld, das es lieber gemeinnützigen Einrichtungen oder Organisationen in der Region zukommen lässt. Im Fall des DLRG Kreisgruppe Gießen e.V. bedeutet dies eine Spende von 5000 Euro, die Uwe Volbrecht an den 1. Vorsitzenden Alexander Sack überreichte.

Geld für den Wiederaufbau
Eine Großzahl der wohltätigen und gemeinnützigen Vereine können ihre wichtigen Aufgaben nur mithilfe von Spenden erfüllen. Das gilt umso mehr für den DLRG Kreisgruppe Gießen e.V., da vor gut einem Jahr das Vereinsheim an der Lahn einem Feuer zum Opfer fiel. Es war zusammen mit dem Restaurant Aura und Räumlichkeiten des Tanzsportvereins Rot-Weiß-Club Gießen e.V. ausgebrannt. Alexander Sack freute sich daher über den Scheck der SWG: „Die ersten Arbeiten für den Wiederaufbau haben gerade begonnen. Es liegt noch ein weiter Weg vor uns und auf diesem können wir jeden Cent gebrauchen. Im Namen aller Mitglieder möchte ich mich für die 5000 Euro der Stadtwerke Gießen bedanken.“

Archiv

Ansprechpartner

Unternehmenssprecherin

Ina Weller
Telefon: 0641 708-1202
Telefax: 0641 708-3127
iweller@stadtwerke-giessen.de

Stellvertreter

Matthias Acker
Telefon: 0641 708-2100
Telefax: 0641 708-3130
macker@stadtwerke-giessen.de

Ulli Boos
Telefon: 0641 708-1258
Telefax: 0641 708-3127
uboos@stadtwerke-giessen.de

Anfragen für Fotos und Grafiken

Stephan Henkelmann
Telefon: 0641 708-1406
Telefax: 0641 708-3127
shenkelmann@stadtwerke-giessen.de