elahn 4/2017

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins elahn herunterladen.

GründerWerkStadt

Wir unterstützen Menschen, die eine gute Idee für ein neues Produkt, eine Dienstleistung oder sogar ein Geschäftsmodell für ein StartUp haben.

SWG-WiFi

Mit dem SWG-WiFi kostenlos in weiten Teilen der Gießener City und im Freibad Ringallee per Smartphone oder Tablet surfen. Kurzanleitung für die Anmeldung.

 

 

Presse

Aktuelles

SWG öffnen sanierte Saunalandschaft

Ab sofort können Saunafreunde wieder das komplette Angebot im Badezentrum Ringallee nutzen – auch den renovierten Freiluftbereich der Harmonielandschaft.

Saunaliebhabern aus Gießen und Umgebung verkündeten die Stadtwerke Gießen (SWG) am Montag, den 9. Dezember eine gute Nachricht. Nach dem Brand Ende Juli und den anschließenden umfassenden Sanierungsarbeiten öffneten die SWG den wiederhergestellten Außenbereich der Harmonielandschaft im Badezentrum Ringallee. „Wir haben unser Bestes gegeben, damit es noch in diesem Jahr klappt“, sagte Uwe Volbrecht von der Bäderverwaltung der Stadtwerke Gießen.
In der Nacht auf den 25. Juli hatte ein Feuer große Schäden in der Saunalandschaft hinterlassen. Bis heute konnten Polizei und Feuerwehr die genaue Brandursache nicht klären. Einen zunächst vermuteten technischen Defekt schließen sie mittlerweile aus.

Den Ausblick genießen

In der komplett renovierten Panorama-Sauna finden nun bis zu vierzig Personen Platz – ein spezieller Gasofen erzeugt dort eine besondere Atmosphäre. „Es ist uns gelungen, die Sauna noch attraktiver für die Gäste zu gestalten“, betonte Uwe Volbrecht. Das besondere Highlight: ein rund vier Meter breites Panoramafenster, durch das die Besucher auf das Gelände der Landesgartenschau blicken. Seit der Eröffnung am Montag bieten die SWG wieder sämtliche Spezialaufgüsse an. Auch das Sanarium – vor allem von den Brandgasen in Mitleidenschaft gezogen und deshalb ebenfalls saniert – kann seit dem 9. Dezember wie gewohnt genutzt werden.

Spezielles Angebot zur Weihnachtszeit
Der Preis für den Besuch der gesamten Saunalandschaft bleibt der gleiche wie vor dem Brand, 12,50 Euro. Das gilt auch für die sonstigen Sonderanwendungen, die Besucher buchen können. Während der kommenden Wochen haben die SWG zudem ein spezielles Weihnachtsprogramm im Angebot. Alle Informationen dazu erhalten Saunafreunde unter den Servicenummern 0641 708-1443 und 0641 708-1411.

Konzern Bäder

Archiv

Ansprechpartner

Unternehmenssprecherin

Ina Weller
Telefon: 0641 708-1202
Telefax: 0641 708-3127
iweller@stadtwerke-giessen.de

Stellvertreter

Matthias Acker
Telefon: 0641 708-2100
Telefax: 0641 708-3130
macker@stadtwerke-giessen.de

Ulli Boos
Telefon: 0641 708-1258
Telefax: 0641 708-3127
uboos@stadtwerke-giessen.de

Anfragen für Fotos und Grafiken

Stephan Henkelmann
Telefon: 0641 708-1406
Telefax: 0641 708-3127
shenkelmann@stadtwerke-giessen.de