elahn 4/2017

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins elahn herunterladen.

GründerWerkStadt

Wir unterstützen Menschen, die eine gute Idee für ein neues Produkt, eine Dienstleistung oder sogar ein Geschäftsmodell für ein StartUp haben.

SWG-WiFi

Mit dem SWG-WiFi kostenlos in weiten Teilen der Gießener City und im Freibad Ringallee per Smartphone oder Tablet surfen. Kurzanleitung für die Anmeldung.

 

 

Presse

Aktuelles

Nikolaus und Engelchen besuchen Kinderklinik für eine gute Tat

Die SWG-Paten Anita Schenk und Thomas Wagner überreichen dem geschäftsführenden Direktor der Kinderklinik Professor Bernd Neubauer den Spendenscheck über zwei Trainingsgeräte.

Am Nikolaustag stand die letzte der 75 guten Taten der Stadtwerke Gießen im Jubiläumsjahr auf dem Programm – ein besonderes Highlight. Die beiden Paten der guten Tat spielten Nikolaus und brachten viele kleine sowie zwei große Geschenke in der Kinderklinik Gießen vorbei.

Rund 100 Mädchen und Jungen, die derzeit stationär in der Kinderklinik Gießen behandelt werden, haben die Stadtwerke Gießen (SWG) am vergangenen Freitag eine Freude bereitet. Der Leiter Geschäftskundenvertrieb Thomas Wagner aus der Abteilung Marketing & Vertrieb sowie Anita Schenk von der SWG-Tochtergesellschaft Mittelhessen Netz schlüpften in die Rolle von Nikolaus und Engelchen. Die Kinder in der Klinik durften in den großen Jutesack greifen und sich ein Geschenk herausholen.
„Ein besonderes Erlebnis und eine gute Tat, die viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht hat“, versicherte Thomas Wagner. „Es lag uns am Herzen, den Kleinen hier einen schönen Moment am Nikolaustag zu bereiten. Und das ist uns gelungen“, ergänzte Anita Schenk. Die beiden brachten aber nicht nur zahlreiche kleine Geschenke – von Jojos über Kuscheltiere bis hin zu Federmappen und Stiften – mit. Im Gepäck hatten sie auch einen großen Spendenscheck für die Kinderklinik über zwei Trainingsgeräte im Wert von 2500 Euro – das zehnte und zugleich letzte Highlight der 75 guten Taten im Jubiläumsjahr der Stadtwerke Gießen.

Gute Tat für alle Kinder
Die Idee dazu hatten beide Paten unabhängig voneinander. Anita Schenk schilderte: „Bei privaten Besuchen hier in der Klinik habe ich gesehen, wie schwer krank viele Kinder sind, wie sehr sie jeden Tag kämpfen. Den Kleinen eine Freude zu bereiten und die Einrichtung zu unterstützen, hielt ich für eine ideale gute Tat.“ Genauso sah es auch Thomas Wagner, der sich seit fast 20 Jahren für die Tour der Hoffnung engagiert, dort selbst in die Pedale tritt und in diesem Zusammenhang auch die Krebsstation der Kinderklinik kennt. „Das Leid der Kinder hat mich damals sehr berührt und noch dankbarer dafür gemacht, dass meine beiden Jungs gesund sind“, sagte der SWG-Mitarbeiter.
Gemeinsam überreichten die zwei Paten dem geschäftsführenden Direktor der Kinderklinik Professor Bernd Neubauer den Spendenscheck über zwei Trainingsgeräte. Ein sogenannter Ellipsentrainer und ein Ergometer werden künftig im Therapieraum des Krankenhauses zur Krankengymnastik und bei der Rehabilitationsbehandlung eingesetzt. Professor Bernd Neubauer erläuterte: „Ich freue mich, dass die Stadtwerke Gießen die Kosten für die neuen Geräte übernehmen. Sie kommen allen Mädchen und Jungen auf sämtlichen Stationen zugute, die eine Physiotherapie benötigen. Ein herzliches Dankeschön an die SWG für diese Hilfe im Namen aller Therapeuten und der Klinikleitung.“

Konzern

Archiv

Ansprechpartner

Unternehmenssprecherin

Ina Weller
Telefon: 0641 708-1202
Telefax: 0641 708-3127
iweller@stadtwerke-giessen.de

Stellvertreter

Matthias Acker
Telefon: 0641 708-2100
Telefax: 0641 708-3130
macker@stadtwerke-giessen.de

Ulli Boos
Telefon: 0641 708-1258
Telefax: 0641 708-3127
uboos@stadtwerke-giessen.de

Anfragen für Fotos und Grafiken

Stephan Henkelmann
Telefon: 0641 708-1406
Telefax: 0641 708-3127
shenkelmann@stadtwerke-giessen.de