elahn 4/2018

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins elahn herunterladen.

Presse

Aktuelles

Das Licht bleibt an

Das Licht bleibt an
 
Zwei weitere Energielieferanten haben Insolvenz angemeldet. Auf die tatsächliche Stromversorgung hat das jedoch keinen Einfluss.


Der Wettbewerb auf dem Energiemarkt hat zwei weitere Opfer gefordert: Die Lieferanten Systemstrom GmbH und e:veen Energie eG mussten Insolvenzanträge stellen. Für die Systemstrom GmbH läuft das Verfahren bereits. Ebendies betrifft auch Bürgerinnen und Bürger im Netzgebiet der Mittelhessen Netz GmbH (MIT.N). Denn der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat den für die Stromlieferung nötigen Bilanzkreisvertrag mit er der Systemstrom GmbH gekündigt und dem Unternehmen so den Netzzugang entzogen.


Ehemalige Kunden der Systemstrom GmbH müssen trotzdem nicht im Dunkeln sitzen. Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass die Netzbetreiber wie die MIT.N in solchen Fällen die Stromlieferung auf den jeweils zuständigen Grundversorger übertragen. Das sind hier die Stadtwerke Gießen (SWG). Sie übernehmen die Stromversorgung ohne Unterbrechung. Entsprechende Informationen gehen den Betroffenen automatisch zu.

Archiv

Ansprechpartner

Unternehmenssprecherin

Ina Weller
Telefon: 0641 708-1202
Telefax: 0641 708-3127
iweller@stadtwerke-giessen.de

Stellvertreter

Matthias Acker
Telefon: 0641 708-2100
Telefax: 0641 708-3130
macker@stadtwerke-giessen.de

Ulli Boos
Telefon: 0641 708-1258
Telefax: 0641 708-3127
uboos@stadtwerke-giessen.de

Anfragen für Fotos und Grafiken

Stephan Henkelmann
Telefon: 0641 708-1406
Telefax: 0641 708-3127
shenkelmann@stadtwerke-giessen.de